Archivo de Marzo de 2010

Eutin

Lunes, 8 de Marzo de 2010

Regelmäßige Veranstaltungen
Zu Ehren Carl Maria von Webers finden seit 1951 im Schlossgarten auf einer Freilichtbühne die renommierten Eutiner Festspiele (ursprünglich Eutiner Sommerspiele) statt. In den Sommermonaten werden hier vor fast 2000 Besuchern Opern und Operetten aufgeführt, gelegentlich auch Webers Opern, vor allem Der Freischütz. Das Hausorchester sind die Hamburger Symphoniker, die in Eutin bereits Opernstars wie Hanna Schwarz, Leandra Overmann, Ruth-Margret Pütz, René Kollo, Kurt Moll, Nicolai Gedda, Theo Adam und Hermann Prey begleiteten. Seit 2007 veranstalten die Eutiner Festspiele auch ganzjährig monatliche Schlosskonzerte. Die Freilichtbühne fasst 1886 Besucher und hat bisher, außer einem optionalen Dach für den Orchestergraben, keine Überdachung. Am 17. Januar 2008 wurden erstmals Pläne für einen Opernpavillon vorgestellt, dessen Finanzierung aber noch ungewiss ist.
Um Pfingsten herum wird auf dem Marktplatz das „Bluesfest“ veranstaltet. Zudem findet jedes Jahr das Eutiner Stadtfest statt.
Einmal im Jahr findet in Eutin der Rosenstadt-Triathlon statt.
Seit 2004 findet im Winter in Eutin „Eutin in Flammen“ statt. Das bedeutet, dass Häuser und Bauten wie das Eutiner Schloss mit Strahlern in verschiedenen Farben angeleuchtet werden. Hieran nehmen auch Privathäuser teil. Bekannter ist die Aktion als „Lichterstadt Eutin“.
Verkehr

Bahnhof
Bahn
Seit dem 31. Mai 1866 gab es eine Eisenbahnverbindung nach Kiel und nach Neustadt durch die Altona-Kieler Eisenbahn-Gesellschaft.
Seit dem 10. April 1873 gab es eine Eisenbahnverbindung nach Lübeck durch die Eutin-Lübecker Eisenbahn-Gesellschaft (ELE).
Die Bahnstrecke Kiel–Lübeck betreibt heute die Deutsche Bahn durch ihre Tochter DB Regio. Die Verbindung nach Neustadt existiert nicht mehr.
Straßenanbindung
Die Bundesstraße 76 verbindet Eutin mit Kiel und der Bundesautobahn 1 (Vogelfluglinie) nach Lübeck und der Metropolregion Hamburg wie auch der Öresundregion Kopenhagen-Malmö.
Flughäfen
Die nächsten Flughäfen sind der Flughafen Lübeck-Blankensee (45 km) und der Flughafen Hamburg (75 km). Ein Sportflugplatz (Sierksdorf - Hof Altona), ist rund 12 km entfernt.