Immer was los

12 de Junio de 2010

hier ist immer was los . geile seite!!!

Eutin und seine Discotheken

16 de Mayo de 2010

Und wieder mal ein Artikel über die Stadt Eutin . Nachdem wir über die mehr oder weniger guten Restaurants , Imbisse etc . berichtet haben , wollen wir hier mal unsere Meinung über das Eutiner Nachtleben kund tun . Wobei von einem Nachtleben kann hier nun wirklich nicht die Rede sein . In Eutin werden die Bürgersteige noch um 23:00 Uhr hochgeklappt . Die Disko hier im Ort ( Sham ) ist recht klein aber das ist ja nicht unbedingt von Nachteil. Insbesondere dann nicht , wenn mann die einzigsten Gäste ausser 8 weiteren ist . Naja wir haben durchgehalten und sind bis 02:00 Uhr geblieben . verdammt langweilig . Aber auch im Shamrock Irisch Pub scheint nicht wirklich mehr los zu sein . Hier waren wir wirklich für uns ganz allein . Oh mein gott ….  Nun denn auf unseren Rückweg von der Disko sahen wir , dass im George (Coktailbar ) noch licht brannte und sind dann da rein . Die Lokation ist echt cool . Ausser uns waren noch 14 weitere Gäste dort . Was auch schon fast dem Fassungsvolumen der Lokation entspricht . Ich schätze mal , dass hier so etwa 30-35 Leute reingehen . Also die Lokation war gut ohne Frage . Allenfals war es für eine Coktail Bar für meinen Geschmack etwas zu laut . Aber damit kann ich leben . Die Innhaber waren sehr nett und zuvorkommend . Das George  in Eitin ist auf jeden Fall einen Besuch werd.

Eutin eine schöne kleine Stadt, aber scheiss Restaurants

12 de Mayo de 2010

Eutin in Ostholstein ist eine wirklich schöne kleine Stadt . Aber wenn man hier Essen gehen will sei es im Restaurant oder Imbiss oder scih etwas Liefern lassen will , dann ist man am Ende der Welt . Unzählige Restaurants Lieferdienste und Imbisse habe ich ausprobiert  und kann nur sagen bisher bin ich immer entäuscht worden . Ausnahmen sind bisher nur Da Toni in der Innenstadt . Bei Da Toni ist das Personal freundlich und zuvorkommend und das Essen schmeckt hervoragend . Das Preis - Leistungsverhältniss  stimmt hier auch . Eine weitere ausnahme bildet Happy China in Bürgermeister Steenbrok Str .  ( so heist die Str. glaube ich ) auch hier ist das Personal freundlich und das Essen hervorragend . Einzig das Preis - Leistungsverhältniss stimmt nicht . Für einen Chinesen ist das Essen hier zu teuer (etwa 20 % Teurer als in anderen Orten ) . Ansonnsten hat Eutin an  guten Restaurants nicht viel zu bieten . Auch die Imbisse hier sind eher zum abgewöhnen . Altes Fett ist hier an der Tagesordnung . Im Döner Laden  liegt der Döner ( mit Fleisch ) schon vorbereitet ungekühlt einfach so in der Ecke auf dem Tresen ( echt eklig) .  Im Palazzo was eigentlich ein sehr schönes Restaurant ist sind zwar die Mitarbeiter freundlich dafür ist es hier aber unglaublich dreckig . Die Tischdecken sahen aus als würden sie schon 1 Woche nicht gewechselt worden . Als ich die Mitarbeiterin darauf angesprochen habe , hat man mir gesagt  , dass man nicht zum Waschen gekommen sei  und man hätte nur 6 Tischdecken zum wechseln . Naja !

Von den Lieferdiensten ist auch nicht viel zu erwarten . Schlechtes Essen für viel Geld . Durchfall hat es auch schon bei uns duch solche Speisen gegeben .

Fazit : eutin ist zwar schön aber nur für Selbstversorger .

Eutin

8 de Marzo de 2010

Regelmäßige Veranstaltungen
Zu Ehren Carl Maria von Webers finden seit 1951 im Schlossgarten auf einer Freilichtbühne die renommierten Eutiner Festspiele (ursprünglich Eutiner Sommerspiele) statt. In den Sommermonaten werden hier vor fast 2000 Besuchern Opern und Operetten aufgeführt, gelegentlich auch Webers Opern, vor allem Der Freischütz. Das Hausorchester sind die Hamburger Symphoniker, die in Eutin bereits Opernstars wie Hanna Schwarz, Leandra Overmann, Ruth-Margret Pütz, René Kollo, Kurt Moll, Nicolai Gedda, Theo Adam und Hermann Prey begleiteten. Seit 2007 veranstalten die Eutiner Festspiele auch ganzjährig monatliche Schlosskonzerte. Die Freilichtbühne fasst 1886 Besucher und hat bisher, außer einem optionalen Dach für den Orchestergraben, keine Überdachung. Am 17. Januar 2008 wurden erstmals Pläne für einen Opernpavillon vorgestellt, dessen Finanzierung aber noch ungewiss ist.
Um Pfingsten herum wird auf dem Marktplatz das „Bluesfest“ veranstaltet. Zudem findet jedes Jahr das Eutiner Stadtfest statt.
Einmal im Jahr findet in Eutin der Rosenstadt-Triathlon statt.
Seit 2004 findet im Winter in Eutin „Eutin in Flammen“ statt. Das bedeutet, dass Häuser und Bauten wie das Eutiner Schloss mit Strahlern in verschiedenen Farben angeleuchtet werden. Hieran nehmen auch Privathäuser teil. Bekannter ist die Aktion als „Lichterstadt Eutin“.
Verkehr

Bahnhof
Bahn
Seit dem 31. Mai 1866 gab es eine Eisenbahnverbindung nach Kiel und nach Neustadt durch die Altona-Kieler Eisenbahn-Gesellschaft.
Seit dem 10. April 1873 gab es eine Eisenbahnverbindung nach Lübeck durch die Eutin-Lübecker Eisenbahn-Gesellschaft (ELE).
Die Bahnstrecke Kiel–Lübeck betreibt heute die Deutsche Bahn durch ihre Tochter DB Regio. Die Verbindung nach Neustadt existiert nicht mehr.
Straßenanbindung
Die Bundesstraße 76 verbindet Eutin mit Kiel und der Bundesautobahn 1 (Vogelfluglinie) nach Lübeck und der Metropolregion Hamburg wie auch der Öresundregion Kopenhagen-Malmö.
Flughäfen
Die nächsten Flughäfen sind der Flughafen Lübeck-Blankensee (45 km) und der Flughafen Hamburg (75 km). Ein Sportflugplatz (Sierksdorf - Hof Altona), ist rund 12 km entfernt.

Study en Flensburgo

8 de Noviembre de 2009

“Sin nosotros, faltaría una parcela del norte”

¿Estamos ya en Dinamarca? La pregunta predominante de los que visitan la ciudad. Y no es de extrañar. En los quioscos el periódico danés “Flensborg Avis” comparte los estantes con los diarios alemanes. Natural. En el puerto la tertulia es en danés y en el café de la principal avenida comercial “Holm”, el servicio recomienda el café danés (Kaffee satt) y la repostería danesa (Kopenhagener Gebäck). Vida cotidiana en Flensburg. Al fin y al cabo, la frontera está a 5 kilómetros y la minoría danesa que vive en esta tierra limítrofe tiene su importancia. Hagamos un poco de historia.

El rey de Dinamarca, regente de Flensburgo

La ciudad experimentó su primer auge en el siglo XVI, bajo la corona de Dinamarca. En aquel entonces, Flensburgo contaba ya con 5000 habitantes y su situación geográfica, en el fondo de un fiordo de 35 kilómetros de longitud, era privilegiada. La ciudad portuaria contaba con una flota de 200 naves de comercio y estaba a la altura o más de Hamburgo o Copenhague. En aquellos tiempos no había quien no ansiara la posesión de semejante puerto comercial. De entrada se produjeron diferencias entre los partidarios de Schleswig-Holstein y aquellos que preferían seguir bajo la administración danesa. En 1864 estalló la guerra. Sus consecuencias fueron la inclusión geográfica de Schleswig-Holstein en el Reino de Prusia como provincia y en 1871 como parte del imperio alemán. Pocos decenios después, finalizada la Gran Guerra, se establecieron las fronteras que valen hasta hoy. El Norte de la región pasó a Dinamarca y Flensburgo se convirtió en una ciudad fronteriza.

Europa unida

Tras la Segunda Guerra Mundial daneses y alemanes sólo tuvieron un objetivo común: la reconstrucción económica. La convivencia a ambos lados de la frontera se convirtió en un modelo para la Europa unida del futuro. Aquí se integran minorías nacionales y se respeta su identidad cultural. Un ejemplo que enorgullece a los ciudadanos de Flensburgo. Y dado que aquí se mezclan de manera ejemplar los hábitos de vida daneses y alemanes, Flensburgo fue elegida como sede del Centro Europeo para Cuestiones de Minorías (ECMI).

Huellas de los capitanes y los comerciantes

Los tiempos de la dominación danesa, cuando florecía el comercio y la flota de la ciudad volvía a puerto con las bodegas llenas, vivieron la creación de los característicos tinglados de Flensburgo. La mercancía era izada mediante poleas hasta los almacenes a pie de agua y estibada en varios pisos. En los superiores, a nivel de calle, residía el naviero o comerciante. En los patios laterales se trabajaba y refinaba la mercancía. La medida del tiempo la determinaban el adoquinado, las dimensiones de los portales y de ahí el tráfico de carretas de bueyes o manuales.

Acuíferos glaciares

Mucho, mucho más tarde, los tinglados fueron saneados y restaurados uno por uno. Pasaron a ser estudios para artistas, Brasseries, floristerías o vinotecas. Todos estos patios interiores gozan de un pozo propio. Incluso el agua es testimonio de la interacción europea. Desde hace siglos las aguas glaciares buscan aquí su camino hacia la superficie contribuyendo al merecido prestigio de las bebidas de Flensburgo.

Punkte in Flensburg

30 de Septiembre de 2009

Würde gerne wisse , wie ich rausbekomme wieviele Punkte im Kraftfahrt Bundesamt noch von mir in Flensburg stehen .

Vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen wie ich es anstellen muss das Rauszubekommen . Habe schon über diese Seite die Seite über Flensburg angeschaut . Dort habe ich auch die Adresse und so vom KBA gefunden und beim KBA angerufen , aber irgendwie konnten oder wollten die mir nicht weiter helfen .

Friburgo. Una hermosa ciudad. Pero no hay playa!

7 de Septiembre de 2009

… ni falta que hace. Todavía es tiempo de hacer de este verano un momento inolvidable, o bien acumular otro perfectamente olvidable, tostándonos vuelta-y-vuelta en cualquier playa española. Y es queFriburgo es una ciudad bonita y agradable donde las haya: en plena Selva Negra, rodeada de bosques, a un paso de Francia, a otro de Suiza.. , vamos, un sitio inmejorable para combinar vacaciones y curso de alemán. Ahora bien, vamos a intentar matar varios pájaros de un tiro: en los cursos de verano que ofrece la Universidad de Friburgo, además de tener buena pinta y no ser  caros, los participantes reciben un certificado con créditos ECTS (entre 5 y 6 por curso) convalidables (en principio) en cualquier universidad española. Por cierto, el alojamiento es en residencia universitaria, cosa que se agradece.

- Hago vacaciones en un sitio monísimo, y consigo que mis padres me lo financien con la excusa de que voy a a estudiar. Sugiero utilizar: “Papá, es por mi futuro, cómo te vas a negar a invertir en mi formación, con la que está cayendo…”, y otras típicas fórmulas filiales emotivocoactivas de eficacia contrastada.

Flensburg - Eine wriklich aufregende Stadt

1 de Septiembre de 2009

Wir haben uns nun mal entschlossen Urlaub in Flensburg zu machen . Und ich muss sagen : Eine wirklich gute Entscheidung ! Nun ist es auch nicht zu vernachlässigen , dass wir super gutes Wetter gehabt haben . Aber auch bei nicht so guten Wetter hat diese Stadt einen Charme der seines gleichen  sucht. Bei guten Wetter gibt es  sehr viele schöne Strände . Einige wie z.B. der Strand in Wassersleben sind zwar sehr überlaufen , andere wiederum bieten so viel Platz , dass man ohne Probleme ein ruhiges Fleckchen findet .Begeistert waren wir auch von den zahlreichen Indoor - Aktivitäten die diese Stadt bietet. Was uns gestört hat war , dass  so ziemlich alle Strassencaffees und Restaurants ihre Aussen - Sitzplätze um 23 Uhr schliesen mussten .

Un sitio muy grande y soy un principiante

29 de Agosto de 2009

Un sitio muy grande y soy un principiante. Mayor cantidad de información sobre Alemania en otros lados, no son raras.

Berlín es realmente vale la pena una visita.

29 de Agosto de 2009

Berlín es realmente vale la pena una visita.
I fue de 3 semanas aquí en Berlín y he visto lejos de todo. Una ciudad de locos con muchos contrastes, muchos edificios interesantes y la gente abierta.
Vuelvo